Roulette Regeln

Folgt uns doch, damit Ihr weiterhin auf Casino-Spiele.cc kostenlos spielen könnt:

Roulette Regeln Roulette Regeln: Wenn der Croupier sagt: „Rien ne va plus“, dann liegt richtig Spannung in der Luft. Er wirft die Kugel ins Roulette Rad, und alle Augen verfolgen sie, vor allem, wenn das Rad sich langsamer dreht und der Moment absehbar wird, an dem es stehen bleibt und die Kugel die Glückszahl dieser Runde bestimmt´. Möchtest du auch einmal Roulette spielen? Es ist eigentlich ganz einfach, du musst dir nur ein paar Roulette Regeln merken. Und diese Roulette Regeln sind zum Glück nahezu überall auf der Welt dieselben. Sobald du diese eigentlich recht einfachen Regeln erst einmal beherrschst, kommst du damit überall beim Roulette zurecht. Und wenn du dich nicht gleich in ein echtes Spielcasino wagen willst, kannst du auch erst einmal Online Roulette spielen. Das geht jederzeit, wann immer du willst, und dabei machst du dich ganz einfach mit dem Spiel vertraut. In den meisten Online Casinos, wo du Roulette spielen kannst, kannst du das sogar kostenlos tun oder bekommst bei der Einzahlung einen Bonus, sodass du nicht gleich so viel Geld riskieren musst. Aber jetzt zu den Roulette Regeln, die du natürlich auch fürs Online Roulette beherrschen musst:

Die Roulette Regeln – allgemein

Wie so ein Roulette Tisch aussieht, das weißt du sicherlich; es ist ein mit Grün bespannter Tisch, wo es einmal das Roulette Rad gibt, das sich nachher dreht und in das die Kugel geworfen wird, und dann gibt es die verschiedensten Felder. Bevor jedoch die Kugel rollt, müssen die Spieler ihre Einsätze erbringen; „Faites vos jeux“, sagt dann der Croupier. Es gibt einen Mindesteinsatz, aber auch eine Obergrenze für den Einsatz; die Höhe kann bei unterschiedlichen Tischen oder Casinos jeweils ganz unterschiedlich sein. Diese Phase wird durch das bereits erwähnte „Rien ne va plus“ beendet, und dann rollt die Kugel. Das Ziel beim Roulette ist es vorauszusagen, auf welche Zahl die Kugel fallen wird. 36 Zahlen gibt es insgesamt. Du kannst dir einmal tatsächlich eine Zahl heraus picken und darauf einen Einsatz bringen. Allerdings sind die Chancen, dass deine Zahl tatsächlich kommt, recht gering. Deshalb gibt es beim Roulette eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit einem Einsatz mehr als einfach nur eine Zahl abzudecken, sodass deine Gewinnchancen steigen.

Roulette Regeln: Die Möglichkeiten zu setzen

Top 3 der Online Roulette Casino zum anwenden der Roulette Regeln

# Casino DE Bewertung Bonus % Bonus € Besuchen
1. CasinoClub deutsch star star star star star 100 % 250 € zum Casino
2. CasinoEuro deutsch star star star star star 150 % 150 € zum Casino
3. Stargames (Novoline) deutsch star star star star star 100 % 100 € zum Casino

Du kannst zum Beispiel darauf setzen, dass eine rote oder eine schwarze Zahl kommt also auf Rouge – rot – oder Noir – schwarz – setzen), oder eine gerade oder eine ungerade Zahl (Impair – ungerade – oder Pair – gerade). Die einzelnen Fächer im Roulette Rad wechseln ja immer ab zwischen gerade und ungerade, zwischen rot und schwarz. Dann kannst du dich noch für die untere Hälfte der Zahlen entscheiden, also für 1 bis 18 (Manque), oder aber für die obere Hälfte, nämlich 19 bis 36 (Passe). Damit es nicht ganz so einfach wird, gibt es aber auch ein grünes Fach, und zwar für die Null. Auch die kommt manchmal; zwar selten, aber es passiert – und dann hat jeder verloren, der nicht auf Null gesetzt hat. Du siehst – eigentlich sind die Roulette Regeln ganz einfach; das Setzen ist kein Problem. Man muss dann einfach nur ein bisschen Glück haben!

10,00 / 101 Stimmen
Loading ... Loading ...

Ähnliche Beiträge zum Artikel

Kommentiere den Artikel Roulette Regeln

Meinung abgeben und mitdiskutieren